| |

Wie viel Digitalisierung soll es denn sein?

Unsere Zukunft liegt in der Digitalisierung, das steht ausser Frage. Auch ich finde es super nützlich, dass unser Auto sich bei uns meldet, wenn es ein Problem hat oder wenn es zum nächsten Service gebracht werden möchte. Genauso froh bin ich auch, dass wir eine Heizung haben, die sich automatisch an Aussentemperaturen anpasst oder einen…

|

Essen macht glücklich

Ich bin gerne glücklich und ich esse gerne. Doch während man früher einfach ass, um satt zu sein, wird es heute immer komplizierter, den steigenden Ansprüchen an die Ernährung gerecht zu werden. Heute soll Essen gesund sein, Spass machen, der schlanken Figur nicht schaden und natürlich auch die Umwelt schonen.  Doch wer blickt vor lauter klimaneutral, ökologisch,…

|

Elektrowaste

In unserer Welt gibt es Dinge, die werden zur sofortigen Vernichtung produziert. Dies gilt zum Beispiel für Schoggikuchen. Kaum kommt der verführerisch duftende Leckerbissen aus dem Ofen, stehen auch schon die ersten Schleckermäuler in der Küche und naschen von der Leckerei.  Doch andere Güter wie beispielsweise mein Laptop oder mein Drucker sind definitiv nicht zur…

|

Mein Lieblingsemoji

Grossmami hat ein neues Handy.  «Ich will endlich auch so ein Dings haben», hatte sie vergangenen Dezember verkündet. Nicht irgendeines – «ein richtig Grosses – so mit einem Bildschirm zum drauf Rumtippen. Eins auf dem ich alle Fotos anschauen und überall mitmachen kann». Gesagt, getan – zu Weihnachten sass Grossmami wie ein kleines Kind zwischen…

|

Oh du fröhliche

Der Weihnachtseinkaufsmarathon beginnt gefühlt jedes Jahr früher – irgendwann im September. Kaum habe ich wehmütig meine Sommerkleider in die hintere Ecke des Schranks verbannt, werden die Regale bei Migros und Coop mit Weihnachtsguetzli gefüllt.  Doch halt, da mache ich bestimmt nicht mit, schliesslich will ich mich von diesem Kommerz nicht kleinkriegen lassen. Doch irgendwann muss…

|

Das Wort zum Freitag, dem Dreizehnten

Was, ich soll abergläubisch sein, nur weil ich einen Einräppler im Portemonnaie habe oder mich über ein vierblätteriges Kleeblatt freue. Auf gar keinen Fall, so einfach ist das nicht. Ich bin definitiv nicht abergläubisch.  Schliesslich habe ich keine Angst vor schwarzen Katzen, die meinen Weg kreuzen. Was aber vielleicht auch daran liegt, dass ich mir…

|

Das haben wir aber toll gemacht

In diesem super Sportjahr mit Winter-Olympiade und Fussball-WM muss heute mal ein sportliches Thema herhalten: «Wir-Gefühl» ist etwas Schönes, oder etwa nicht? Freitagabend: Wir sitzen gemütlich auf unseren Plätzen in der Bosshard-Arena. Langsam füllt sich das Stadion. Wir freuen uns auf ein gutes Spiel und werden den EVZ natürlich lautstark anfeuern. Und schon gehts los!…

|

Die schönsten Tage

Was ziehe ich nur an? Nein, ich bin nicht zum Geburtstagsessen bei meiner Tante Ursula eingeladen und auch nicht zur Hochzeit meines Arbeitskollegen Stefan. Trotzdem schwirrt mein Kopf schon seit Wochen. Jedes Jahr das Gleiche – meiner Kreativität sind einfach natürliche Grenzen gesetzt. Heute Nacht bin ich sogar schweissgebadet aufgewacht – ich als «Barbie» –…